29. Juni 2015

Montagsfrage: »Schreibst du dir während des Lesens Zitate auf?«

Wie bei den meisten Montagsfragen ist meine Beantwortung mal wieder nicht eindeutig - kein klares »Nein« und kein klares »Ja«, sondern ein unschlüssiges »Jein«.

Es gab eine kurze Phase in meinem Leseleben, in der ich Zitate unterstrichen habe und anschließend in ein Buch geschrieben habe. Aber schon nach kurzer Zeit fragte ich mich, was ich mit diesem Buch anfangen sollte. Neben den Zitaten habe ich dort auch notiert, wie mein Eindruck vom Buch war und nur dies hat mich beim Reinschauen wirklich interessiert. Aus diesem Grund habe ich heute nur noch ein kleines Buch, in das ich kurz meine gelesenen Bücher schreibe mit meinem Leseeindruck und Menschen notiere, denen es auch gefallen könnte - eine kleine A5 Seite reicht mir da vollkommen.

Dennoch fällt mir auf, seitdem ich anfing Bücher auf meinem Blog zu rezensieren, dass ich wieder angefangen habe Zitate zu kennzeichnen um meinen Leserinnen einen besseren Eindruck zu verschaffen. Dabei streiche ich manchmal relativ wenig Stellen an und in anderen Büchern sind so viele Klebezettel, dass ich die Übersicht verliere. In meinen Posts verwende ich meist nur zwei bis drei Zitate. Die Klebezettel bleiben jedoch in den Büchern, sodass ich jeder Zeit noch mal nachsehen kann, welche Stellen mir besonders gut gefallen haben - ein Buch extra für Zitate habe ich aber nicht mehr.

Wie sieht es bei euch aus - schreibt ihr Zitate aus Büchern heraus und was macht ihr damit?




Kommentare:

  1. Guten Morgen,
    oh, Zitate an - oder unterstreichen habe ich nie gemacht. In der Schule durfte man nicht, später hatte ich viele Bücher aus der Bücherei, da ging das auch nicht - irgendwie habe ich mir dann die "Zetteltechnik" angewöhnt und bin dabei geblieben :-)

    LG
    Tina

    AntwortenLöschen
  2. Ein Buch für Zitate finde ich nicht so gut. Das suche ich dann doch nur wieder. Die Klebedinger suche ich auch ständig. Aber dahin kann ich reichlich haben.
    Lesende Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen