12. Mai 2015

Auslosung zum »Welttag des Buches«

Nach über einer Woche krank sein und schlafen, geht es für mich nun langsam wieder Berg auf und ich konnte nun endlich die beiden Hörbücher auslosen, die ich am »Welttag des Buches« verlost habe. Es tut mir sehr leid, dass ich heute erst gelost habe, aber ich hoffe auf euer Verständnis.

Insgesamt haben neun liebe Menschen teilgenommen und ich habe mich über jeden Kommentar gefreut. 

Vier Leute hatten sich für »Happy Smekday oder der Tag, an dem ich die Welt retten musste« beworben und gezogen habe ich Christin. Auf die Frage, was ihr Lieblingsbuch ist antwortete sie mit »Tschick« von Wolfgang Herrendorf. Auch ich habe dieses Buch schon gelesen und fand es, wie sie, ganz wunderbar und besonderes. Herzlichen Glückwunsch, liebe Christin.

Für das Hörspiel »Elser« hatten sich insgesamt fünf Leute beworben und ich habe hier lustigerweise Sabrina gezogen, die den ersten Kommentaren hinterlassen hat. Auf die gestellte Frage, was ihr Lieblingsbuch sei, antwortete sie »Faust« von Johann Wolfgang von Goethe. Ich gebe an dieser Stelle zu, dass ich dieses Buch nicht besonders mag. Überinterpretiert und einfach zu oft in der Schule besprochen. Dennoch mag ich Goethe und vor allem den lustigen Roman »Die Wahlverwandtschaften« und war sehr überrascht, wie gut ich ihn fand.
Herzlichen Glückwunsch, liebe Sabrina!

1 Kommentar:

  1. Hallo Lisa,
    ich Freud mich mega über den Gewinn. Schön wenn dir Tschick auch gefällt.
    LG Christin

    AntwortenLöschen