20. April 2015

Montagsfrage: »Verleihst du deine Bücher?«

Ja, ich verleihe Bücher und das auch sehr gerne. Es gibt doch nichts Schöneres als mit einer Freundin über ein Buch zu sprechen, dass beide gelesen haben, oder?

Im Gegensatz zu Buchfresserchen habe ich allerdings auch noch keine schlechten Erfahrungen beim Ausleihen von Büchern gemacht. Ich achte natürlich auch darauf, wem ich ein Buch leihe und ob die Person genauso vernarrt in Bücher ist, wie ich selbst. Allerdings macht es mir auch nichts aus, wenn man einem Buch nach dem Lesen auch ansieht, dass es gelesen worden ist. Es sollte natürlich auch nicht beim kleinsten Hauch auseinander fallen.

Da die meisten meiner Freunde auch viel und gerne lesen, werden nicht so viele Bücher von mir geliehen. Meistens sind es Bücher, die neu erschienen sind oder die so beliebt sind, dass die Bibliothek es auch nicht hat.

Apropo Bibliothek: In Berlin sind die einzelnen Stadtteilbibliotheken untereinander so gut vernetzt und es gibt einfach auch insgesamt viele kleine und große Bibliotheken und ich kenne fast niemanden der keinen Ausweis hat, sodass das Leihen meiner Bücher gering ist.

Aber natürlich habe ich momentan drei Bücher an verschiedene Personen verliehen und bin gespannt, wie sie das jeweilige Buch finden.

P.S.: ...ich leihe natürlich auch von meinen Freunden Bücher (und DVDs) aus, logisch.


Kommentare:

  1. Meine Bücher verleihe ich auch an ausgewählte Personen, hab damit auch kein Problem. Eigentlich verschenke ich Bücher aber lieber, aber kommt auf die Person an, die beschenkt werden soll. Wenn ich aber ein Buch lese, was mir richtig gut gefällt und wo ich weiß, einer lieben Person aus meinem Umkreis würde das Buch ebenfalls gut gefallen oder passt vielleicht zur aktuellen Lebenssituation etc., dann überlege ich nicht lange und gehe in die nächste Buchhandlung und kaufe es. ;-). Ich finde es übrigens toll, dass du in deinem Beitrag auch Bibliotheken erwähnst, ich arbeite zwar auch in einer Bibliothek, leihe mir aber trotzdem natürlich auch gerne Medien aus. Wenn man halt an der Quelle sitzt, entdeckt man immer viele tolle Sachen, die ich mir so alle natürlich nicht kaufen könnte.

    Ich wünsche dir einen guten Start in die neue Woche!
    Liebe Grüße,
    Jane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie niedlich, dass du einfach so mal Bücher verschenkst. Ich mache es ein bisschen ähnlich, wie du mit dem Verschenken von Büchern. Ich trage immer in mein Buchtagebuch ein, wem ein Buch auch gefallen könnte und verschenke es dann zum Geburtstag. :)

      Und ich liebe, liebe, liebe Bibliotheken. Ich bin jede Woche mindestens ein Mal da, es ist für mich wie Shoppen und ich entdecke immer wieder neue Sachen. Die Bibliothekarin kennt mich sogar schon.

      Liebe Grüße
      Lisa

      Löschen