19. April 2015

Beauty: »Glossybox« - April

Ich weiß nicht aus welchen Gründen, aber in diesem Monat war ich eine der ersten, welche die Glossybox* im April in Empfang nehmen konnte. Thema in diesem Monat war »I believe in spring«. Leider hat die frühe Lieferung und das schöne Motto auch nichts genützt, denn es war die schlechteste Box, die ich je erhalten habe. Aber von Anfang und der Reihenfolge nach.

*Die Box wird einmal im Monat für 15,00 € versandt, enthält fünf bis sechs hochwertige Kosmetikprodukte und ist monatlich kündbar.


INHALT

  1. Aftershavecreme von Dr. Severin (30 ml, 200 ml für 39,99€)
  2. Nagellack »Hubby For Desert« von Essie (13,5 ml für 7,95€)
  3. Lippenstift »402 matt« von Make Up Store (Stift für 19,00€)
  4. Flüssiges Make-Up von Alverde (30 ml für4,45€)
  5. Lippenbalsam von Naked Lips (Stift für 5,00€)








MEINUNG

Was soll ich nur sagen? Ich bin enttäuscht und zwar nicht nur ein bisschen. Bis jetzt habe ich mich jedes Mal gefreut mein kleines Überraschungspaket beim Nachbarn abzuholen. Es mitzunehmen, sich hinsetzen, es auspacken und dann freuen - ein bisschen, wie einmal im Monat Geburtstag feiern. Das ist jetzt vorbei - keine Freunde, sondern einfach nur Enttäuschung.

Das Aftershave für Frauen ist eigentlich eine gute Idee, aber es hat ein ganz großes Problem. Es riecht wie Medizin und zwar wie eine bestimmte medizinische Creme, die ich auch in meiner kleinen Apotheke habe. Wenn ich erkältet bin, huste und die Luftröhre ein wenig weh tut, reibe ich eine Creme auf die Brust/den Rücken und exakt so riecht diese Creme. Ihr wisst bestimmt, was ich für einen Geruch meine. Dieser ist einfach so tief verwurzelt, dass ich diese Creme nicht benutzen kann. Außerdem kommt dazu, dass ich meine Beine jeden Tag eincreme, egal ob rasiert oder nicht, darum geht es der Beinhaut ausgezeichnet.

Dann - endlich einen Nagellack von Essie, dachte ich im allerersten Moment. Bis zum heutigen Tage habe ich mir noch nie einen Nagellack dieser Marke gekauft, da ich relativ viel Nagellack besitze, ich alle Farbtöne habe, die ich mag (eigentlich nur Rot in allen Nuancen) und der Nagellack von Essie relativ teuer ist. Jetzt habe ich mich so gefreut einen in der Box zu haben, aber dann: die Farbe ist furchtbar. Wie kann ich sie beschreiben? Es ist ein weiß mit einem Schimmer rosa. Überhaupt nicht meine Farbe, würde ich nie tragen. Ich bin traurig.

Die zwei Produkte finden vielleicht noch Anklang im Familien- und Freundeskreis, aber der Lippenstift ist so schlimm, dass es schon wieder ein wenig lustig ist und ich lachen musste. Erst dachte ich, der Lippenstift sei ein Concealer, da er hautfarben! ist. Aber nein, es ist wirklich ein Lippenstift. Ich habe extra auf der Internetseite nachgesehen und es gibt auch normale Farben. Also gut: Ich trug ihn also auf meine Lippen auf und dann waren sie verschwunden - einfach weg. Was soll das? Wann trägt man solch einen Lippenstift? Oder ist es ein Lippenstift, den man als Concealer verwenden kann? Bitte, wenn das jemand weiß, meldet euch bitte. Ich bin echt verwirrt.

Das flüssige Make-Up ist okay. Erst dachte ich, dass es wahrscheinlich sehr ölig sein wird, da Sonnenblumöl enthalten ist, aber es ist in Ordnung. Aber ich habe mir erst vor einigen Wochen das perfekte flüssige Make-Up gekauft, was deckend ist. Das hier von Alverde hinterlässt ein bisschen Abdeckung und ist leicht. Dennoch fühlt es sich nicht so natürlich an, wie im Heftchen angepriesen und es hat keinen Pumpspender, sodass ich beim ersten Mal die ganze Hand voller Make-Up hatte. Ich denke dennoch, dass es für den Sommer ganz okay sein wird.

Und zu letzt ein Lippenbalsam, der riecht und schmeckt wie der Kaugummi »Hubba Bubba«, was seltsam ist. Ich habe mal eine Lippenpflege geschenkt bekommen, der nach Coca Cola schmeckte, den fand ich nicht so gut. Der hier geht gerade noch. Ich habe natürlich noch ganz viele Lippenpflegestifte, aber angesichts der Box war dies mein Liebling und ich werde ihn immer abends benutzen, wenn die anderen leer sind. Tja, halt so ein Stift, nichts Außergewöhnliches.


FAZIT

Das war eine Box, die ich nicht gebraucht hätte und aus der ich auch keine Produkte nachkaufen werde - leider. Im nächsten Monat gibt es eine besondere Designbox, die ich gerne noch haben möchte. Dann habe ich auch genug Punkte gesammelt, um eine Box gratis zu bekommen, aber danach ist Schluss. Das liegt nicht nur an der Enttäuschung in diesem Monat, sondern auch daran, dass meine Schublade voll ist und ich diese leer bekommen möchte. Also noch zwei Boxen und danach setze ich erst einmal aus.

Kommentare:

  1. Hallo meine Liebe, tja, ich warte noch auf meine Box, doch vielleicht wird dann wenigstens der Inhalt besser sein. :) Dein Päckchen hätte mir auch nicht gefallen. Das ist interessant, was Du über diese After Shave-Creme schreibst; solche Assoziationen kenne ich auch und kann das nur zu gut verstehen! Na, und der Lippenstift, der als Concealer daher kommt, wäre ein Alptraum für mich. Ich kann Dir Deinen Frust richtig nachfühlen! :( Ich versuche jetzt immer, mich gar nicht so dolle vorher zu freuen, dann ist die Enttäuschung nicht ganz so groß. Das mit dem Nagellack wäre bei mir genauso wie bei Dir; das Einzige, was mir aus Deiner Box gefallen könnte, wäre der Lippenbalsam (obwohl ich da auch noch Etliche auf Vorrat habe). :) Na ja, ist vielleicht besser, wenn Du dann mal aussetzt. Liebe Grüße und eine (dennoch) schöne Zeit für Dich. :) PS: Deine Seite gefällt mir!

    AntwortenLöschen
  2. Also, ich finde die Box solide. Ich würde mich freuen, endlich mal einen Lippenstift in nude zu bekommen und nicht in pink oder so. Allerdings gebe ich dir hinsichtlich der Essie Farbe recht, ich trage auch fast nur rot und mag diese ganz blassen nicht. Kennst du die pinkbox Tauschbörse auf FB? Da kann man sowas gut tauschen. Viele Grüße Caren (www.testundliebe.de)

    AntwortenLöschen