1. März 2015

Serie: Goodbye »Parks & Recreation«


es sind jetzt schon über zwei Jahre vergangen, dass ich mich von Tina Fey und ihrer großartigen Serie »30 rock« verabschieden musste und jetzt bist du auch vorbei und ich kann nicht mehr jede Woche Amy Poehler als Leslie Knope sehen. Ich bin so traurig, dass es jetzt keine neue Folgen mehr gibt aus Pawnee (Indiana), aber du bist und bleibst toll und du hast es wie keine andere Serie geschafft mich immer wieder gleichzeitig zum Lachen und zum Weinen zu bringen.

Wie bei allem begann die Liebe zu dir langsam, aber dann konnte ich nach kurzer Zeit nicht mehr ohne dich leben. Wahrscheinlich weißt du selbst, dass die erste Staffel mit ihren 6 Folgen wirklich nicht die beste war, aber du hast dich ab der zweiten Staffel richtig ins Zeug gelegt und die Herzen vieler erreicht. 

Zuerst dachte ich, dass du nichts werden kann, da das Konzept so ähnlich dem von »The Office« ist, mit direktem Augenkontakt zum Publikum und zu mir. Schnell wurde aber klar, dass du ein ganz anderes Thema in den Mittelpunkt stellst. Da bin ich dir treu geblieben und zwar alle 125 Folgen.

Wie ich zu dir gekommen bin, weiß ich gar nicht mehr so ganz genau. Ich glaube, dass du in jedem Fall schon am Anfang der dritten Staffel warst. Das war gut, so konnte ich mir gleich in einem Rutsch einen ersten Eindruck verschaffen und du konntest mich in wenigen Tagen in deinen Bann ziehen.

Die Idee eine Gruppe von Verwaltungsangestellten aus Pawnee (Indiana) in den Mittelpunkt zu stellen war genial. Und dann dazu auch noch so unterschiedlich Charaktere zu kreieren, die zusammen in einem Grünflächenamt arbeiten müssen, da waren Witze und Lacher einfach vorprogrammiert.

Und danke für die Idee eine Frau in den Mittelpunkt zu stellen, die dazu auch noch in der Verwaltung/Politik arbeitet und über alle Maßen engagiert ist. Dazu hat sie auch noch andere weibliche Politikerinnen als Vorbild und ihr Crush Joe Bidden tritt zwei Mal im Laufe der Serie auf, wie auch unten anderem Michelle Obama und Madeleine Albright. Du hast uns gezeigt, dass Politik nicht langweilig sein muss, dass es Menschen gibt, die sich wirklich für die Wähler und ihre Belange engagieren und dessen Charaktere keine Stereotypen bedienen.

Was nicht okay für mich war, wie du Bibliotheken und Bibliothekarinnen dargestellt hast. Du weißt, wen ich meine - Tammy. Aber in diesem Punkt kann ich dir ausnahmsweise verzeihen, weil es einfach zu witzig war und der dazugehörigen Twist in der letzten Folge -war genial.

Einige haben keine Ahnung, dass es dich gibt. Das ist schade und ich muss dir sagen, dass ich immer versuche die Menschen von dir zu überzeugen. Oft gebe ich dich als Tipp an, wenn Freunde mich fragen, welche Comedyserie die beste ist und ich hoffe, dass du eines Tages vielleicht auch auf einem großen Sender in Deutschland läufst.

Es bleibt fast nichts mehr zu sagen, außer vielen Dank für die vielen Stunden mit dir ...

... danke Leslie Knope (Amy Poehler) für deine Projekte, deine Liebe zu Waffeln und für dein Enthusiasmus.

... danke Ron Swanson (Nick Offerman) für deine klaren Worte, deine Büroposter und deine Liebe zu Holz.

... danke Tom Haverford (Aziz Ansari) für deine verrückten Ideen, deine lustigen Freunde und dass du nie aufgegeben hast.

... danke April Ludgate (Aubrey Plaza) für deinen Pragmatismus, deine Blicke in die Kamera und deine Einstellung zu Umarmungen.

... danke Andy Dwyer (Chris Pratt) für deine Musik, deine erfundenen Figuren und deine Naivität.

... danke Gerry Gergich (Jim O'Heir) für deine Ungeschicklichkeit, deine Familie und deine Loyalität.

... danke Donna Meagle (Retta Sirleaf) für Treat Yo Self, dein Selbstvertrauen und deine Sprüche.

... danke Ann Perkins (Rashida Jones) für den Anfang, deine Verwirrtheit und das Ende.

... danke Ben Wyatt (Adam Scott) für deine politischen Anfänge, deine Liebe zu Calzone und dass du nie verheimlicht hast, was für ein Nerd du wirklich bist.

... danke Chris Traeger (Rob Lowe) für deine Sportbegeisterung, deine Menschenbegeisterung und deine allgemeine Begeisterung.

... danke an alle Beteiligten für diese Show.
Eure Freundin Lisa


Rechte: NBC

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen