26. März 2015

Beauty: »Glossybox« - März -


Schon am Samstag erreichte mich die neue Glossybox*, aber erst jetzt komme ich dazu sie euch vorzustellen. Thema der Box war im März »Fresh 'n' Fruity« und ich würde gerne sagen können, dass ich sie blöd finde und nicht mehr bestelle. Leider kann ich das auch in diesem Monat wieder nicht, denn es haben mir alle Produkte gefallen. Unfassbar!

*Die Box wird einmal im Monat für 15,00 € versandt, enthält fünf bis sechs hochwertige Kosmetikprodukte und ist monatlich kündbar.

INHALT
  1. Thermalwasserspray von Avène (50 ml für 2,95€)
  2. Rouge von 4LK (4 g für 6,90€)
  3. Eyeliner von Teeez Cosmetics (Stift für 12,50€)
  4. Gesichtspeeling von Naobay (100 ml für 16,35€)
  5. Lippenstift von Lord & Berry (Stift für 20,00€)
  6. Gesichtsmaske von Luvos (Zusatzprodukt)


























MEINUNG

Mir hat alles ausnahmslos gefallen - ein Produkt vielleicht ein bisschen mehr als die anderen, aber ich werde dieses Mal kein einziges Produkt abgeben oder verkaufen. Also fangen wir der Reihenfolge nach an:
Das Thermalwasserspray hätte ich mir so nie gekauft, obwohl ich schon viel Gutes über die Marke Avène gehört hatte. Man kann es als Erfrischer im Sommer und als Make-Up Fixierer benutzen. Ich habe es jetzt auch schon mehrere Male genau dafür benutzt - einen großen Unterschied kann ich allerdings am Ende des Tages nicht feststellen, aber es ist sehr erfrischend. Dies ist ein Produkt, was ich gerne benutze, es aber mit Sicherheit nicht nachkaufen werde.
Was ich ganz wunderbar finde, ist das Rouge. Es ist ganz zart und man sieht es fast gar nicht. Ich mag das sehr gerne, da ich in meiner Sammlung fast nur sehr auffällige Blushes habe und in letzter Zeit von diesen Abstand genommen habe, weil es mir nicht jeden Tag gefällt auffällige rote Wangen zu haben. Dieses hier kommt für mich also zum richtigen Zeitpunkt und ich kann es jeden Tag benutzen.
Von Teeez hatte ich in einer Glossybox schon einmal einen Nagellack, der mir sowohl von der Verpackung her als auch an sich sehr gut gefällt und jetzt eben ein grüner Eyeliner. Vor ein paar Wochen war ich mit meiner Freundin Amüsement bei Kiko und da war ich schon kurz davor mir einen grünen Kajalstift zu kaufen. Bin ich froh, dass ich das nicht gemacht habe. Für manche ist grün vielleicht nichts, aber er ist sehr dunkel und ich mag dies gerne. Auch passt die Farbe gut zu meinen Augen und jetzt ist Frühling, da kann man sich ein bisschen farbenfroher schminken, finde ich.
Das Gesichtspeeling hätte ich mir auch nie gekauft, aber es ist toll. Erst einmal ist der Verschluss wirklich aus Holz, was toll ist. Dann ist es sehr ergiebig, ich brauche wirklich nur einen kleinen Kleks um mein Gesicht zu reinigen. Ich reagiere auf Peelings sonst mit sehr roter Haut, hier passiert nix - benutzt wird es immer morgens nach dem Duschen.
Jetzt kommt mein absolutes Lieblingsprodukt: der Buntstift für die Lippen! Er riecht wirklich ein bisschen wie ein Bleistift, ist aber großartig. Das Auftragen ist einfach und man hat nicht das typische Gefühl, jetzt etwas auf den Lippen zu haben, was mich meistens ein bisschen stört. Er hält lange und ist dabei so klein, dass er in jede Manteltasche passt - perfekt! Und die Farbe ist ein dunkleres Rot, im Heft wird es als kirschrot beschrieben, was sehr gut passt. Ich trage ja ausschließlich Rot und dieser Stift ergänzt meine Sammlung optimal.
Als letztes wieder mal eine Maske ... einige sagen vielleicht: In den letzten drei Boxen waren jetzt Masken, ich mag keine mehr. Ich sehe das anders, ein Produkt mehr stört mich gar nicht und ich benutze Masken auch häufig. Also vielen Dank dafür liebe Glossybox!

Ich war sehr zufrieden mit der Märzausgabe und werde auch weiterhin dabei bleiben.

Wart ihr zufrieden mit dem Inhalt eurer Boxen?

Kommentare:

  1. Der Lord & Berry Lippenstift macht mich ein bisschen neidisch! Das Thermalwasserspray taugt übrigens nichts als Fixierspray (sowas gibt's aber z. B. von NYX), aber es sorgt dafür das die Foundation weniger pudrig aussieht. Cool, dass sich der Nichtkauf bei Kiko gelohnt hat ;).

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für den Tipp, dann habe ich es falsch verstanden und du kannst dir gerne den Lippenbuntstift mal ansehen!

      Löschen