22. Februar 2015

Video: »Jimmy Kimmels Bookclub«

Einmal im Monat treffe ich mich mit ein paar Freunden um über Bücher zu einem bestimmten Thema (u. a. verfilmte Bücher, Lieblingsbücher) zu quatschen und auch zu streiten. So haben wir innerhalb von mehreren Jahre über 20 Bücher genossen, neue Genres und Themen entdeckt, aber auch einige wirklich überhaupt nicht für gut befunden bis hin zur Entwicklung einer tiefen Abscheu.
Und da war es für mich umso lustiger zu entdecken, dass auch Jimmy Kimmel einen eigenen Buchclub gegründet hat. Mit seinen Teilnehmern traf er sich schon 2 Mal und zusammen diskutierten sie die beiden sehr unterschiedlichen Bücher:






So oder so ähnlich geht es bei uns auch zu, nur dass es bei uns noch Tee und Gebäck gibt und wir nicht nur über Kinder- und Jugendbücher sprechen, denn diese Runde haben wir schon hinter uns. Momentan ist bei uns das Thema »Überschätze Bücher« oder wie ich auch gerne sage: »Hassbücher«.


Rechte: Taft Public Library

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen