14. Januar 2015

Montagsfrage: »Welche Nebenfigur mögt ihr aktuell am liebsten und warum?«

Das ist eine ganz schwierige Frage, da ich ziemlich schnell nach dem Lesen die Figuren und die Geschichte vergesse und mich in ein neues Buch stürze. Außerdem kann die Antwort nicht immer etwas mit der Harry Potter Reihe zu tun habe (Da wären es Neville, Luna, Dobby, Hagrid, ...). Aus diesem Grund habe ich meine Leseliste vom letzten Jahr noch einmal angesehen, um mich an die besten Nebenfiguren zu erinnern.

Toll fand ich Boo Radley aus »Wer die Nachtigall stört«. Er ist der mysteriöse Nachbar von Scout und Jem Finch und hat eine winzige, aber entscheidene Rolle innerhalb des Romans und ist toll gezeichnete Figur. Zum anderen mochte ich Isa Schmidt aus »tschick«, weil sie so unabhängig und eigensinnig ist und es einfach drauf hat. So ist im letzten Jahr auch das Fragment Herrndorfs »Bilder deiner großen Liebe« erschienen, in dem sie die Hauptfigur ist. Als letztes mochte ich in dem doch eher zähem Buch »Die Liebe in den Zeiten der Cholera« Juvenal Urbino, den Ehemann von Fermina Daza. Obwohl er eine Nebenfigur ist, handeln die ersten 80 Seiten von ihm. Er ist Mediziner und eine reizende Figur, die sich damit abfinden muss immer an zweiter Stelle zu stehen und da ich die weibliche Hauptfigur so gar nicht mochte, finde ich diese Figur umso sympathischer.

Und welche Nebenfiguren sind bei euch in Erinnerung geblieben?


1 Kommentar: