1. Dezember 2014

Montagsfrage: »Was sind eure liebsten Bücher in der Weihnachtszeit?«

Als ich noch ein Kind war, hatten wir in der Weihnachtszeit ein Buch in dem an jedem der 24 Tage eine kleine Geschichte erzählt wurde. Leider weiß ich nicht mehr wie es hieß, aber die Idee, dass man 24 Tage lang eine Geschichte hört, finde ich immer noch toll. Aus diesem Grund werde ich in diesem Jahr jeden Tag die Fortsetzungsgeschichte »Die drei ??? und der 5. Advent« hören. Am ersten Dezember entdeckt Justus etwas Mysteriöses im Kalender einer Freundin von Tante Mathilda und schon beginnt das Abenteuer...

Sonst gehört für mich in die Weihnachtszeit »Die Weihnachtsgans Auguste« von Friedrich Wolf - seit meiner Kindheit wird das jedes Jahr gelesen, genauso wird jedes Jahr der Film »Drei Haselnüsse für Aschenbrödel« geschaut wird.

Aber am allermeisten gehört meine alte Kassette von Rolf Zuckowski »Stille Nächte, helles Licht« (Lieder für Erwachsene) für mich in die Vorweihnachtszeit und sie läuft immer noch und ist immer noch ganz rührselig und großartig.

Das waren jetzt zwar nicht viele Bücher, aber diese vier Dinge verbinden mich am meisten mit der Vorweihnachtszeit und ich freue mich sehr auf die kommende Zeit. Was für Literatur verbindet ihr mit der Weihnachtszeit - gerne hier oder über libromanie.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen