11. Dezember 2014

Literaturtipp: »Was liest du?«


Ich gebe es gerne zu - ich mag Jürgen von der Lippe. Irgendwie gehört er seit meiner Jugend zu meinem Leben. Das mag vor allem daran liegen, dass wir in der Familie immer »Geld oder Liebe« (was neu aufgelegt worden ist) geschaut haben und wir eine Videokassette (für die Jüngeren: die Blu Ray der 90er Jahre) von einem seiner Programme besaßen und auch noch besitzen. 

Gestern wurde mein Gedächtnis durch einen Zufall wieder aufgefrischt - ich habe die Literaturagenten gehört und durch ein Interview mit Horst Evers wusste ich es auf einmal wieder - zwei Sondersendungen »Was liest du« mit Jürgen von der Liebe im WDR, yuhu, yuhu, yuhu!

Die Sendung »Was liest du« lief von 2003 bis 2010 im WDR, Jürgen lud meist einen Komiker ein um über lustige und interessante Bücher zu sprechen und daraus vorzulesen. Vor ein paar Tagen wurden auf Grund der großen Nachfrage zwei Sondersendungen ausgestrahlt - zu Gast waren zum einen Carolin Kebekus und zum anderen Jochen Malmsheimer. Der Moderator sagte selbst:
„Ich bin begeistert, dass der WDR dieses erzieherisch wertvolle und unterhaltsame kleine Format noch einmal aufleben lässt, zumal Schönheit und Jugend des Moderators gegenüber Witz und Buchwissen nachrangig sind, was wiederum der demographischen Entwicklung Rechnung trägt. Jedenfalls freue ich mich ungemein auf die beiden Ausgaben, zumal ich mit Carolin und Jochen zwei meiner absoluten Lieblinge zur Seite habe.“ (Quelle: WDR)

Aber seht selbst - Carolin Ende November (hier oder auf der WDR Seite): 


Bücherliste:

Rechte: WDR




















...und Jochen Anfang Dezember (hier oder auf der WDR Seite):


Bücherliste:
Rechte: WDR

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen