2. November 2014

Serie: »Lesenswert« - Ausgabe Woche 42/43 -

Wie versprochen, präsentiere ich euch die jeweiligen Sendungen zu »Lesenswert«:

Vor zwei Wochen präsentierte Walter Janson »lesenwert sachbuch«. Der Journalist trifft sich fünf Mal im Jahr mit jeweils einem Autor um über sein aktuelles Buch zu sprechen und dieses Mal lud er Sven Kuntze ein und sprach über seine Generation, über New York und viele weitere spannende Themen - ganz in der bewerten »Lesenswert« Manier:



Bücher:

Vor einer Woche waren dann Martin Walser und Susanne Klingenstein bei Denis Scheck zu Besuch und haben durchaus kontrovers über den jiddischen Schriftsteller Sholem Yankev Abramovitsh  gesprochen - einen Autor, der in Deutschland und auch mir bis jetzt nicht bekannt war und der mich durchaus dazu bringen kann, doch noch mal ein Buch von Martin Walser in die Hand zu nehmen.
Die Sendung war äußerst spannend, vor allem hat mich Frau Klingenstein mit ihren Aussagen sehr begeistert und auch Martin Walser ist ein sehr sympathischer Schriftsteller, dessen Bücher ich bis jetzt leider eher nicht so gut fand. Und die Bücher haben sie sich gegenseitig gewidmet, was so herzerwärmend ist:



Bücher:
  • Susanne Klingenstein »Mendele der Buchhändler« (nö, aber einfach aus dem Grund, dass ich gerade keine Sachbücher lesen möchte)
  • Martin Walser »Shmekendike blumen« (ja und das hätte ich nicht gedacht, dass ich noch mal Lust habe freiwillig Walser zu lesen)

Rechte: SWR



















Die nächste Sendung kommt am 6. November mit Felicitas von Lovenberg - im Gespräch mit Bernhard Schlink und Raoul Schrott.

1 Kommentar:

  1. Die "Verborgene Chronik 1914" klingt ja richtig gut. Die füge ich gleich mal meiner Liste zu. :-)

    AntwortenLöschen