3. November 2014

Montagsfrage: »Habt ihr euch schon mal vor einem Buch gedrückt, obwohl ihr es eigentlich lesen wolltet?«

Wer kennt das nicht - es wurde ein Buch unglaublich gehypt und dann ist es nichts für einen? So ging es mir vor langer Zeit mit einem Werk von Hertha Müller, was mir wirklich überhaupt nicht gefallen hat...und auch jetzt stehen in meinem Regal über 100 Bücher, die darauf warten gelesen zu werden. Und libromanie hat recht, es kommt total auf die Stimmung an, manche Werke können Jahre rumstehen und auf ein Mal hat man Lust drauf und es ist ganz wunderbar oder eben auch nicht.

Aktuell geht es mir ein bisschen so mit »Wer die Nachtigall stört«. Ich mag die Geschichte eigentlich ganz gern, aber es geht einfach nicht voran, es ist ganz klein geschrieben und ich werde leicht frustriert, weil ich irgendwann ja auch wieder ein neues Buch lesen will.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen