29. Oktober 2014

Reihe: »Mein liebstes Schmuckstück« - Nr. 2 -

In meiner Reihe »Mein liebstes Schmückstück« ist heute Ulli an der Reihe und präsentiert euch ihre Uhr, die sie schon länger hat und ohne eben welche, die Ulli nicht so richtig Ulli ist - ach ja, Ulli kenne ich schon recht lange, denn sie ist meine Schwester.

Habt ihr auch ein Lieblingsschmuckstück über das ihr gern berichten wollt, dann schreibt mir doch eine Mail. Ich bin so gespannt!

Aber jetzt, pssstttt - Ulli, bitte:


Was ist dein liebstes Schmuckstück und wo trägst du es?

Mein liebstes Schmuckstück ist meine Armbanduhr, ich trage sie am linken Handgelenk.

Wie lange hast du dieses Schmuckstück schon?

Ich glaube, ich hab sie 2008 (?) zu Weihnachten bekommen.

Von wem hast du es bekommen und aus welchem Grund hast du das Stück bekommen?

Ich hab sie von meiner Mama zu Weihnachten geschenkt bekommen, weil ich mir eine Uhr gewünscht hatte.

Warum ist es dein liebstes Schmuckstück?

Es ist mein liebstes Schmuckstück, weil ich sie von meiner Mama geschenkt bekommen habe, weil sie praktisch ist und weil ich mich ohne sie "nackt" fühle.

Ist dein Schmuckstück wertvoll?

Ich glaube sie hat damals um die 50,-€ gekostet, aber für mich hat sie einen hohen ideellen 
Wert.

Wie oft trägst du es?

Ich trage sie täglich - wenn nicht gerade das Armband kaputt gegangen wäre. Außerdem muss ich das Glas reparieren lassen.

Was trägst du sonst für Schmuck?

Ich trage sonst immer kleine Perlenohringe, ab und zu trage ich einen Armreifen, wenn ich weggehe, trage ich eine lange Kette. Im Alltag trage ich öfters eine dünne goldene Kette mit einem Herz als Anhänger.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen